Für den Clan. Für die Ehre.

Katzenmenschen, extraplanare Amazonen-Androidinnen, Helden mit gewaltigen mentalen und arkanen Kräften – Clansblut ist das Genzeitalter-High-Fantasy-Rollenspiel. In einer Welt, in der die Grenze zwischen sterblicher und göttlicher Macht fließend ist, prallen die Mächte des Chaos und der Ordnung auf sichtbaren und unsichtbaren Schlachtfeldern aufeinander.

Als ein fantastisches Tischrollenspiel in einer exotischen Welt voller geheimnisvoller Technologie und seltsamer Zauberkräfte, erlaubt Clansblut Spielern in die Rollen von übermenschlichen Wesen mit fantastischen Fähigkeiten zu schlüpfen und gemeinsam gegen die Kräfte des Schattens anzutreten.

Clansblut wurde erdacht und verfasst von Florian “Craze” Evers und ist seit 14 Jahren in Entwicklung. Das System ist grundsolide und ausgiebig getestet und die Welt eine organische, über die Jahre gewachsene. Clansblut ist kein Tolkien-angelehntes Fantasy, sondern eine neuzeitliche Welt, in der politische Ränke und Komplikationen denselben Stellenwert haben, wie der epische Kampf gegen furchteinflößende Monster aus vergangenen Zeiten.

Das Spiel wird in Form von vier Regelwerken verfügbar sein, die auf eine bisher noch nicht geklärte Weise vertrieben werden. Gegenwärtig befindet sich das Grundregelwerk in der Layout- und Planungsphase.